Geld verdienen mit Blogs

Geld verdienen mit Blogs

Blogs sind sehr beliebt und werden auch von Suchmaschinen prinzipiell relativ gut bewertet und aufgenommen. Natürlich lässt sich mit Blogs auch Geld verdienen. Das Prinzip hierbei ist sehr einfach: Sie melden sich bei einem Homepage Sponsor an und bauen an der gewünschten Stelle Ihres Blogs einen kurzen Werbecode ein.

Je nach Art der Werbung werden Sie nun beispielsweise für jeden Klick auf das Werbemittel vergütet. Natürlich kann es bei Themenblogs auch Sinn machen direkt passende Partnerprogramme einzubinden, mit denen man unter Umständen mehr Geld verdienen kann als bei einer Pay per Click Bezahlung.

Eine weitere interessante Möglichkeit mit dem eingenen Blog Geld zu verdienen ist das vermiten von Links. Hierbei spielt es keine Rolle ob der Link angeklickt wird, oder ob der Besucher tatsächlich zum Käufer wird.

Bei Textlinkbörsen wie z.b. teliad.de oder Backlinkseller.de kannst Du Deinen Blog eintragen und einen Preis festlegen, was ein Link von deinem Blog monatlich kosten soll. Interessiert sich nun ein Mitglied von teliad für einen Link von Deinem Blog, bekommst Du eine Buchungsanfrage mit dem gewünschten Linktext und dem entsprechenden Linkziel.

Diesen kannst du nun ablehnen oder annehmen. Bei einer Annahme, muß der Link im Blog eingebaut werden und nach der Bestätigung beginnt der vergütete Leistungszeitraum.

Es spielt hierbei keine Rolle ob dieser Link tatsächlich angeklickt wird oder nicht. Die Meisten Käufer von Links benutzen diese zur Suchmaschinenoptimierung (seo) und bezahlen deshalb in erster Linie für die Verlinkung an sich und nicht für die daraus tatsächlich entstehenden generischen Besucherströme.

Der Richtige Blog Sponsor

Auf Homepagesponsoren.de findest Du zahlreiche weitere Partnerprogramme und Sponsoren, welche pünktlich und zuverlässig ausbezahlen.

Keine Sorge, Du brauchst kein Programmierer zu sein um Werbung in deinen Blog einzubinden.